Gaardener Blogger

Mein Bild

Thomas Franke Sportblogger, Ausbilder (AEVO / BBiG) für Sport- und Fitnesskaufleute, Sportblogger Thomas Franke internationaler Sportblogger

Dipl.-Betriebswirt (FH) Blogger, Ausbilder (AEVO / BBiG) für den Sportbereich, ehemaliger Amateurringer, Ringercoach und Football Defense Lineman (Tackle),
seit Mai 2016 Student an der Google Publisher University
https://support.google.com/dfp_premium/answer/6049351?hl=de


Sonntag, 29. November 2015

Kraftsportler und vegetarische bzw. vegane Ernährung in Gaarden

Thomas Franke der internationale Sportblogger aus Kiel Gaardenauf Google+


 blog12.jpg
 12115761_1718588025038448_838176089191418893_n

Der Gaardener Sport    Blog

Thomas Franke, der internationale Sportblogger aus  Kiel Gaarden, dem
New York von
Schleswig-Holstein,
ist geschäftsführender
1. Vorsitzender des Sportvereins
FT Eiche v. 1901 e.V.
http://www.fteiche.net


             Thomas, vorne im Bild, ist ehemaliger Amateurringer
(Freistil, griechisch-römisch), Ex-Ringercoach , Ex-Amateurfootballspieler (Tackle) und er ernährt sich  vegan  !
Können sich denn Kraftsportler  vegan oder vegetarisch ernähren, ohne  Probleme beim Sport zu bekomme ? 
Persönlich kenne ich Judokas (Judokämpfer) und Yogasportler(innen) und  nach
meiner Kenntnis ernähren sich auch  viele Fitnesssportler und Gewichtheber,  vegetarisch.
Attila Hildmann  ist Triathlet, ernährt sich vegan  und hat mehrere wunderbare Bücher  über
vegane Ernährung  geschrieben.Attila Hildmann
 In Kiel Gaarden gibt es ein sehr empfehlenswertes veganes/vegetarisches Restaurant,
das Subrosa   
und einen empfehlenswerten Bioladen BioGaarden , mit, wie ich finde sehr guten Netzwerk-
konzepten.
Es  sind diese,  absolut lesenswerte Beiträge zu den Themen Sport, Ökonomie  und Flüchtlinge im Blog des Bioladens, die mein Interesse geweckt  haben.

Die Flüchtlinge bringen, neben ihrer Begeisterung für den  aktiven athletischen Sport, auch eine umfangreiche Sammlung von veganen und vegetarischen Rezepten, wie z.B. Yamswurzel-, Bulgur- oder  Couscousspeisen , Falaffeln und Humus mit Kichererbsenmus, zu uns.
Auf diesem Wege wird die  Willlkommenskultur erweitert.

Hier noch eimal Informationen  zum Thema Kieler Olympiabewerbung 2015, verlinkt vom internationalen Sportblogger aus Gaarden für den Gaardener Sport  http://www.okiel.de
BFF_1508_ButtonBlau3-300x300



                     
 Die Google+ Seite des internationalen Sportbloggers Thomas Franke