Gaardener Blogger

Mein Bild

Thomas Franke Sportblogger, Ausbilder (AEVO / BBiG) für Sport- und Fitnesskaufleute, Sportblogger Thomas Franke internationaler Sportblogger

Dipl.-Betriebswirt (FH) Blogger, Ausbilder (AEVO / BBiG) für den Sportbereich, ehemaliger Amateurringer, Ringercoach und Football Defense Lineman (Tackle),
seit Mai 2016 Student an der Google Publisher University
https://support.google.com/dfp_premium/answer/6049351?hl=de


Freitag, 28. August 2015

Was können Sportvereine gegen rechtsradikale Bedrohungen unternehmen ?

Thomas Franke der internationale Sportblogger aus Kiel Gaardenauf Google+

 BFF_1508_ButtonBlau3-300x300

Was können Sportvereine gegen die Bedrohung durch das

braune Pack (Eis) unternehmen ?

Die bunte Gesellschaft in Deutschland ist nicht nur im braunen Sachsensumpf,
speziell im berüchtigten Heidenau oder im unterentwickelten Hoyerswerder, vom braunen Pack  (Eis) bedroht,  sondern das ganze Land ist in Gefahr !!!
Multikulturelle Sportvereine, wie  zum Beispiel die
FT Eiche im Kiel Gaardener Sport, arbeiten mit ihrem Sportangebot für Flüchtlinge  gegen die drohende braune Klimakatastrophe  !
Die unsäglichen Zustände in Sachsen entstehen u.a. durch den mangelnden Kontakt der Einwohner mit den Flüchtlingen  und den Migrant/inn(en); der gemeinsame Sport, z.B. Kampfsport (Judo, Aikido oder Ringen), da kommt man sich dann wahrlich näher und baut Vorurteile ab.



 12115761_1718588025038448_838176089191418893_nWer mit seinem
Sportkumpel zusammen auf der Matte gestanden hat bzw. sich im  Kraftraum an der Langhantel geholfen  hat, baut ein Vertrauensverhältnis zu seinen Sportfreunden in der Crew auf.
Deshalb empfehle ich allen Sportvereinen, öffnet Euch für Flüchtlinge und Migranten, die  Zeiten
der teutonischen Einfalt und der Apartheit sind vorbei ! Das Pack (Eis) muß gestoppt weden !!!
 Die Google+ Seite des internationalen Sportbloggers Thomas Franke aus Gaarden